Der Dürrländer.
Die Anfänge dieses Sortimentes sind 1996/97 zu finden und bezeichnen einen ganz speziellen Figurentyp. Schlanke Formen mit gerändeltem Farbauftrag sind hier typisch.
Es entsteht ein Engel in einer neuen, zeitlosen Form.
Inzwischen ist diese neue Interpretation des Engels für Figuren aus der Werkstatt Hillig charakteristisch und wird ständig erweitert.